Donnerstag, 28. April 2016

Frühdienst (2)




Sonntag, 24. April 2016

Wochenplan

Vernissagen „Neue Räume – Von Gibraltar bis Helgoland“ / Sammlung Schack, „doesn't mean that much to me to mean that much to you“ / Kunstarkaden und Elina Uschbalis & Michele Melillo : „Oleanders Traum“ / Super+ Centercourt, Jugend gegen Rassismus – Bundesweiter Schul- und Unistreik, Soli-Konzert Jugend gegen Rassismus ft. Zoo Escape, Down to Sky, Unveil Me und Moda Robot / Import Export, Coeur de Pirate (Foto) / Freiheiz, Kammerspiele Jahres-PK,  Improvising Africa / Haus der Kunst, „Mitleid wecken oder Angst schüren? Flüchtlinge als Thema in den Medien“ – Tagung mit Caja Thimm, Lena Odell, Julius Heinrichs, Susanne Glass und Hubert Denk / Arvena Kongreß Hotel Bayreuth, „Monika Werkstatt“ ft. Gudrun Gut, Danielle de Picciotto u.a. / Haus der Kunst, Paștele ortodox – Orthodoxes Ostern, Pressevorführungen „Hope for all“, „Mit besten Absichten“, „Caracas, eine Liebe“, „Sky, der Himmel in mir“, „Vor ihren Augen“, „Miss Hokusai“, „Nur Fliegen ist schöner“, „Lou Andreas-Salomé“


Samstag, 23. April 2016

Dorin Popa (3): Glücklich

Bei Google bin ich, wenn man Dorin Popa eintippt, nicht schlecht plaziert. Aber sobald man meinen Namen bei der Bildersuche eingibt, erscheinen überwiegend weit jüngere, weit muskulösere Namensvetter. Um da vielleicht endlich mal Abhilfe zu schaffen, werde ich jetzt hier wiederholt Bilder von mir posten. Vanity-SEO.



Mittwoch, 20. April 2016

Fundsachen (27): Grande Loge de France

Manche Dokumente werden geleakt, wie jetzt tausende von Unterlagen einer der wichtigsten französischen Freimaurerlogen. Andere finden sich in Nachlässen. 1955 war mein Vater Ion Popa Mitglied bei den Freimaurern der Grande Loge de France (G.L.D.F. – „Liberté - Égalité - Fraternité“) geworden. Meiner Erinnerung an unsere Gespräche darüber zufolge aber eher nur, um für die Loge oder deren rumänische Abteilung „La Roumanie Unie“ Pressearbeit zu machen. Ich kann mich nicht erinnern, daß diese Mitgliedschaft nach seinem Umzug nach München in irgendeiner Form aktiv gewesen wäre. Erst nach seinem Tod, bei der Beerdigung am Westfriedhof, erschien unvermittelt ein Vertreter der Freimaurer und legte eine Rose aufs Grab.



Montag, 18. April 2016

Wochenplan

DOK.fest Pressekonferenz / HFF, Bernhard Tschofen: „Alpine Bilderwelten. Was prägt unsere Vorstellungen vom Sehnsuchtsort Berge?“ / Stiftung Eres, Juliette & the Licks / Freiheiz, Vernissagen Vera Nowottny / ponyhof artclub und Upstream Edition / easy!upstream, Alex Kratena & Monica Berg at Circle By Cihan Anadologlu, Ehemaligentreffen des Wittelsbacher Gymnasiums / Augustinerkeller, Stijl DesignMarkt / Praterinsel, Duminica Floriilor, Pressevorführungen „The Boss“, „Ma Ma“, „Mängelexemplar“, „Everybody wants some“, „Angry Birds“ und „Monsieur Chocolat“ (Foto)


Mittwoch, 13. April 2016

Frühdienst (1)



Montag, 11. April 2016

Wochenplan

Buchpräsentation von Jörg Heisers „Doppelleben. Kunst und Popmusik“ / Lenbachhaus, Vernissagen „Bier ist der Wein dieses Landes – Jüdische Braugeschichten“ / Jüdisches Museum, Debütanten 2016 / Akademie der Bildenden Künste, „Banksy – King of Urban Art“ / Galerie Kronsbein und Nude Photo Exhibition ft. Antje Therés von Lupinus, Gabriele Rothweiler und Neal McQueen / Die Färberei, Merkur-Cup, Mathias Rohe: „Islam in den säkulären Rechtsstaaten Europas“ / Bayerische Akademie der Wissenschaften, Maurice Pialats „À nos amours“ / Werkstattkino, For.Net Symposium „Geschäftsmodelle im Internet: Innovationen zwischen Rechtsschutz und Nutzererwartung“ / Passau, Maxim Biller – Lesung & Gespräch / Kammerspiele, Tagung „Kunst in Zeiten des Krieges“ / Evangelische Akademie Tutzing, Frühlingsfest, Der Feind im Inneren (2): „Im Glashaus. Verrat im öffentlichen Interesse“ – Bernd Graff und Markus Beckedahl diskutieren / Zur schönen Aussicht im Residenztheater, DRK-Flohmarkt / Theresienwiese, Thomas Darchinger: „A gmade Wiesn“ / Hofspielhaus, Felix Burda Award / BMW-Welt, Laibach / Muffathalle, Pressevorführungen „Himmelskind“, „Whiskey Tango Foxtrot“ und „Die Frau mit der Kamera – Portrait der Fotografin Abisag Tüllmann“


Sonntag, 10. April 2016

Dorin Popa (2): Vogelwild

Bei Google bin ich, wenn man Dorin Popa eintippt, nicht schlecht plaziert. Aber sobald man meinen Namen bei der Bildersuche eingibt, erscheinen überwiegend weit jüngere, weit muskulösere Namensvetter. Um da vielleicht endlich mal Abhilfe zu schaffen, werde ich jetzt hier wiederholt Bilder von mir posten. Vanity-SEO.


Sonntag, 3. April 2016

Wochenplan

Gedenkfeier für Heinz Badewitz / Arri-Kino, Site Visit: Generaldirektor Klaus Ceynowa über die Rolle der Bayerischen Staatsbibliothek in der digitalen Welt / Stabi, Präsentation der neuen Chefredaktion der „Bunten“, Vernissagen „Luftbilder – Eine Gemeinde verändert sich“ / Rathaus Vaterstetten und Steven Aalders, Alan Charlton & Ulrich Erben / Galerie Walter Storms, Chvrches / Tonhalle, Junges Forum der Gesellschaft für Außenpolitik: Generalkonsul Sergey Pavlovitsch Ganzha zieht eine Bilanz der Münchner Sicherheitskonferenz 2016  / Generalkonsulat der Russischen Föderation, DDJ Monaco mit Präsentationen von siekommen.org (Medienanalyse zur EU-Freizügigkeit), München Transparent (Open-Data-Portal der Stadt München) und „München und seine 477 Stadtviertel“ (Daten-Projekt des „Merkur Merkur“ und der „tz“) / Münchner Merkur, Buchpräsentation „Die Stadt, das Geld und der Markt – Immobilienspekulation in der Bundesrepublik 1960-1985“ mit Karl Christian Führer, Werner Plumpe und Christian Ude / Institut für Zeitgeschichte, „Münchner Hochschulmagazin“: Release N° 15 – „Escape“ / Bahnwärter Thiel, Premiere von Frank Castorfs Inszenierung der „Abenteuer des guten Soldaten Švejk im Weltkrieg“ (Foto) / Residenztheater, Forward Festival mit Mirko Borsche, Ralf Heller, Birgit Palma, Stefan Sagmeister, Philipp Schuster, Natalia Stuyk u.a. / BMW-Welt, Sonntagsbraten / Sehnsucht, „Bring your own!“ / Lenbachhaus, Pressevorführungen „Criminal“, „Rico, Oskar und der Diebstahlstein“, „Die Kommune“, „Sonita“, „Der Schamane und die Schlange“, „The Jungle Book“, „Die Prüfung“, „The Witch“ und „Frauen“

Foto: Thomas Dashuber/Residenztheater